Wir lieben die Blumen unt unseren Garten unt sint ser natur verbunten.Moni hatt einen grühnen Daumen wie ir gleich seen könt.

 

Dies ist ein nüztlicher Tib fon Maria aus der Zeitung Familie.de

Ich gieße nie!

Nua die Haaaatn kommn im Gaaaatn!

(dass ißt türkich)

Sag Lutz, er soll meinen Tipp auch aufschreiben... ist noch zeitsparender...
))))

Unsere Somerfräude

Hier seet ihr zuerst unser neues Albenfeilschen.Eß wahr sogahr in eine Außställung in Fernseen

Dieß ißt unser Bammbuß.Er wirt jede Woche gegosen

 

Und hier unsere Bannaneflanze.Lutz giest sie und es wechst schon eine drann

 

 

Ein besohnderer Sparrtip

Ich unt Moni tuen im Winter die Flanzen in die Karage weil es ißt uns zu teuer imer jedes Jar neue Blumen in Gachtenzentner zu kaufen.Wen das Weter wieder wermer ißt hohlen wier sie dan rauß.

Hir könt ir seen wie schöhn sie sich erhallten haben.

Moni giest sie imer Freitags weil sie dan früer von der Arbeit komt.Alexander unt Kevin das sint unsere Zwuilinge haben freitaks länger Hocht da hat Moni Zeit zu giesen.

Eß macht grose Fräude so schöne Blumen zu besizten

Hier drunter seet ihr unseren schönen Somervlieder.

Mall gespant welche Farbe seine Blühten in diesem Somer haben werten.

Dies ißt nun unser Lawändel.Im lezten Jahr hatt er herlich geduftet und balt waxen wieder neue blaue Blühten dran

 

Unten die Flanze da kenen wier den Namen nicht von.Fieleicht kan uns da jemant helfen. Ess hat sich erlehtigt.Diese Flanze unten heist Judascent.Danke an petra1

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!